Arbeitskreis ökologische Kinder- und Jugendfreizeiten

von BDP BaWü und BUNDjugend BaWü

header ak-freizeiten

Packliste Kinderfreizeiten

Damit die Kinder glücklich und zufrieden durch die Tage und Nächte kommen, sollten folgende Sachen eingepackt werden: 

 

Schlafen

  • Eine Isomatte oder Luftmatratze. Bei Freizeiten im Haus anstatt der Isomatte ein Spannbettuch
  • Ein Schlafsack (warm genug, da es nachts kühl werden kann; im Zweifelsfall hilft auch ein zusätzliches Schlafsack-Inlet)
  • Vielleicht eine Wärmflasche (für diejenigen, die nachts leicht frieren)
  • Vielleicht das geliebte Kuscheltier


Kleidung

  • Kleidung für warme und kalte Tage
  • Anorak oder Jacke
  • Regenschutz
  • Gummistiefel oder wasserdichte feste Schuhe
  • Sportschuhe

 

Hygiene

  • Badesachen / Handtuch
  • Badesandalen (am Seeufer gibt es leider manchmal Scherben und den einen oder anderen spitzen Stein)
  • Sonnenschutzmittel
  • Sonnenhut
  • Mütze
  • Sanitärsachen (von Zahnbürste bis Seife)

  

Essen und Trinken

  • Stofftragetasche mit: Teller (tief), Tasse, Besteck, alles möglichst unkaputtbar
  • Geschirrtuch
  • Trinkflasche (mindestens 0,5l)

 

Sonstiges

  • Taschenlampe
  • Taschenmesser  
  • Einen kleinen Rucksack für eine eventuelle Tageswanderung
  • Pflaster für alle kleinen Fälle (natürlich haben wir auch einen 1.Hilfe-Koffer dabei)

 

Papiere

  • Krankenkassenkarte
  • Kopie vom Impfpass
Logo Ak-Freizeiten